Über uns

Wer wir sind

Seit 1896 bringt der Akademischen Alpenclub Zürich (AACZ) Bergbegeisterte mit einem Bezug zu den Zürcher Hochschulen zusammen. Wir sind ein Club von BergsteigerInnen, die sich für alle Spielarten des Alpinismus begeistern: Im Sommer sind unsere Mitglieder beim Alpinklettern und auf Hochtouren anzutreffen, im Winter auf Skitouren und beim Eisklettern. Im Laufe der Zeit wurden so etliche Erstbegehungen, einige internationale Expedition und zahllose Bergtouren durchgeführt.

Die gemeinsamen Erlebnisse schweissen unsere Mitgliedern zu vertrauensvolle Seilschaften und häufig entwickeln sich langjährige Freundschaften. Aktuell hat der AACZ ca. 160 Mitglieder, die dem Club in der Regel über viele Jahre verbunden bleiben.

Der AACZ nennt die Windgällenhütte im Maderanertal und die Mischabelhütte in Saas-Fee sein Eigen und trägt damit zur alpinistischen Infrastruktur in den Alpen bei.

2021 dürfen wir das 125jährige Jubiläum des AACZ begehen.

Wir gehen führerlos

In unserem Club sind wir aus Tradition führerlos unterwegs, das bedeutet gleichberechtigt, eigenverantwortlich und ohne Bergführer/Tourenleiter. Vorraussetzung dafür ist, dass unsere Mitglieder ein solides alpinistisches Rüstzeug und eine gute Selbsteinschätzung mitbringen. Das Schwierigkeitsniveau und die Ernsthaftigkeit sind dabei vielfältig und und das Feld unserer Mitglieder reicht von gemütlichen BergsteigerInnen bis hin zu aboluten SpitzenalpinistenInnen.


Wie der Club funktioniert

Wir sind ein eher kleiner Club und der persönliche Kontakt ist uns wichtig. Dieser wird bei vielfältigen Anlässen geplegt: bei regelmässigen Treffen zum lockeren Austausch und Pläne schmieden; bei Semestersitzungen um anstehende Traktanden und Anlässe zu besprechen oder aussergewöhnliche alpinistische Erlebnisse vorzustellen; oder bei den Clubanlässen im grösseren Rahmen, wie dem Rehschnitzelessen im Winter oder dem Stiftungsfest, das im jährlichen Wechsel auf einer unserer Hütten stattfindet.

Etwa 8-12 mal pro Jahr organisieren einzelne Mitglieder eine gemeinsame Clubtour. Die Organisation beschränkt sich dabei in der Regel auf logistische Aspekte wie die Unterkunft. Für alpinistische Unternehmungen schliessen sich die TeilnehmerInnen nach ihren Vorlieben zu Gruppen und Seilschaften zusammen. Diese gemeinsamen Clubtouren sind allerdings nur das Gerüst unserer alpinistischen Aktivitäten. Viel häufiger schliessen sich unsere Mitglieder für unabhängige Unternehmungen zusammen. Neben dem persönlichen Kontakt ist hier auch unsere Slack-Plattform hilfreich.
Tatsächlich verstehen wir uns vor alle, als ein Club von Bergbegeisterten, die sich spontan in immer wieder neu zusammengewürfelten Gruppen findet, um zusammen Gipfel zu besteigen, Abenteuer zu erleben und die Bergwelt zu entdecken!

Interesiert?

Beim AACZ sind alle alpinistisch erfahrenen Studierenden, Doktorierenden, Postdocs, Mitarbeitenden und Ehemaligen der Züricher Hochschulen willkommen. Wir laden Dich herzlich ein, bei uns mitzumachen, den Club kennen zu lernen und Mitglied zu werden! Wir freuen uns von Dir zu hören.